Häufige Fragen

Alles was Ihr wissen wollt

Fotografierst du alleine?

In der Regel ja, aber bei großen Hochzeiten habe ich einen Assistenten oder Fotografenkollegen, welcher als Second Shooter mitgebucht werden kann. Auch wenn sich Braut und Bräutigam an verschiedenen Orten richten kann temporär ein zweiter Fotograf mitgebucht werden.

Wie früh sollen wir dich buchen?

Heiratet Ihr zwischen Mai und September, je eher desto besser, zwischen 6 und 12 Monate vor der Hohczeit werde ich in der Regel gebucht.

Was ist wenn Deine Kamera ausfällt?

Aktuell fotografiere ich mit 3 Kameras, da ich immer mit Festbrennweiten fotografiere, somit habe ich genügend Ersatz dabei, generell bin ich ein Sicherheitsfanatiker und fahre meist viel zu früh los.

Was passiert wenn du an unserer Hochzeit krank wirst?

In so einem Fall kann ich auf langjährige Kollegen zurückgreifen, wir helfen uns hier untereinander aus. Aber zum Glück ist das bei mir noch nie der Fall gewesen, selbst wenn ich mal krank gewesen bin, dann habe ich eben auf Grippostad oder Aspirin zurückgegriffen.

Regen an unserer Hochzeit, was tun?

Kein Problem ich kann Euch viele Hochzeitsreportagen zeigen an denen es geregnet hat. Und falls Euch das triste Wetter stört können wir immer noch ein After Wedding Shooting vereinbaren und es entstehen nochmla ganz andere Aufnahmen.

Wir möchten Dich buchen, wie gehts weiter?

Ihr bekommt meinen Vertrag in dem alles schriftlich fixiert ist und anschließend eine Rechnung über 20% der Vertragssumme als Anzahlung, den Rest müsst Ihr erst bei Lieferung der Bilddaten bezahlen.

Wo arbeitest du überall?

Mein Fokus liegt auf Süddeutschland, die Schweiz und Österreich, aber ich reise auch gerne weiter wenne s gewünscht ist.

Wie viel Bilder bekommen wir von unserer Hochzeit?

Im Schnitt sind das zwischen 300 und 800 Bildern, sprich eine Auswahl aller wichtigen Szenen, wobei ich schaue dass jede Szene einmal dabei ist aber nicht aus 3 leicht unterschiedlichen Bildwinkeln, sonst wird es Euch beim Betrachten schnell langweilig. Die anderen Bilder habe ich aber trotzdem erstmal gespeichert, falls z.B. jemand wichtiges fehlen sollte.

Wie lange machst du das schon?

Fotograf bin ich seit 2007, studiert habe ich hier. Bereits mein Vater und mein Großvater waren Fotografen, irgendwie muss dass wohl vererbar sein.

Gibst du die RAW Daten weiter?

Nein, Ihr bestellt im Restaurant ja auch nicht die Zutaten, sondern ein fertiges Menü und wollt gut bedient werden. Ich selber habe bei meiner eigenen Hochzeit nicht nach den RAW Daten gefragt, sondern mich für jemand entschieden dessen Stil mir gefällt und ich mir sicher war, dass ich mich um nichts weiteres kümmern muss.

FAQ

Menu