Journal

After Wedding Shooting im Kanton Schwyz

After Wedding und Berge, was gibt es schöneres? Wer mich kennt weiß dass ich  ein totaler Fan der Alpen bin. Dort ein After Wedding Shooting zu haben bedeutet für mich Euphorie der allergrößten Sorte. Die Hochzeit von Sonja und Guido durfte ich bereits im August in Schaffhausen in der Schweiz begleiten. Da Guido ebenfalls Hochzeitsfotograf ist  lag die Idee nicht fern ein Shooting der besonderen Art zu planen. Er erzählte mir von Ihrem Lieblingsort in den Alpen, der so magisch sein muss, dass die beiden sich die GPS Daten der dortigen Alm der Roggenhütte, bewirtet vom Roggenfredy in Ihre Ringe haben eingravieren lassen. Gestartet sind wir bei leichtem Regen und dichten Wolken, insgesamt 3 Stunden fahrt standen an. Kurz vor dem Ziel lüftete sich der Himmel und die tolle Herbststonne scheinte auf uns herunter. Doch zur Hütte waren es noch 30 Minuten Gehzeit, zum Glück hatte ich meinen Kamerarucksack mit Bedacht gepackt. Angekommen an der Roggenhütte schauten die Gäste dort nicht schlecht, als Ihnen ein Brautpaar auf über 1.500m Höhe begegnete. Nach einem leckeren Vesper ging es in die Hochmoorlandschaft am Roggenstock, welche im Herbst eine wirklich phänomenal bunte Pracht an Farben lieferte. Im Anschluss wanderten wir wieder zurück zur Hütte, wo wir von den Gästen mit einem Alphorn empfangen wurden und noch zu einem Gläschen Schnaps zusammengesessen sind.

 

 

 

Menu